GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch
Sie befinden sich im Reservationskatalog.


DVD   

Kategorie Drama, Horror, Krimi, Thriller
Darsteller Morgan Freeman, Ashley Judd, Cary Elwes
Regie Gary Fleder
Ländercode 2
Laufzeit 111 Minuten
Sprache Englisch (Untertitel für Hörgeschädigte), Englisch, Deutsch
Untertitel Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Niederländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 16 Jahren
Medien 1
EAN 4010884523874

Fr. 3.90 Fr. 4.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

Dieser Thriller kam nach Das Schweigen der Lämmer und Sieben in die Kinos und handelt von der Zusammenarbeit zweier Serienkiller. Dabei erscheint er ein wenig wie der blasse Versuch, sich an den Erfolg der beiden früher entstandenen und auch eindrucksvolleren Filme anzuhängen. Das ist allerdings schade, da Denn zum Küssen sind sie da zweifellos seine Stärken hat, vor allem in der Darstellung von Morgan Freeman als Detektiv der Gerichtsmedizin und Ashley Judd als Beinahe-Opfer, das einem der Killer entfliehen kann.

Regisseur Gary Fleder (Das Leben nach dem Tod in Denver) demonstriert sein Können im optischen Bereich und erhält eine mitreißende, unterschwellige Spannung aufrecht. Doch als diese Adaption des gleichnamigen Romans von James Patterson (Im Netz der Spinne, ebenfalls verfilmt mit Morgan Freeman) seinen Höhepunkt erreicht, verbinden sich vertraute Genre-Elemente zu einem klassischen Fall von Déjà-vu-Erlebnis im Thrillerbereich.

Insgesamt ist Denn zum Küssen sind sie da sauberes Filmhandwerk im Dienste einer dem Tode verbundenen Geschichte von konkurrierenden Psychopathen. Und wenn diese beiden auf die Zielgerade ihres verqueren Wettbewerbs einbiegen, dann gerät der Film gefährlich nahe an das Gebiet von Freddy Krueger (Nightmare on Elm Street). Das Ende ist allerdings nicht ganz so schlimm, da es einem Dutzend ähnlicher Filme entliehen sein könnte. --Jeff Shannon

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail