GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Playstation 3   

Kategorie Action
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 5060138438354

Fr. 72.90

Artikelbeschreibung

Einsicht... ...ist der erste Weg zu Besserung. So sagt man. Wenn dem so ist, dürfte Condemned 2 mehr als nur ein Geheimtipp werden. Denn noch nie hat mir ein Entwickler dermaßen häufig und vor allem deutlich zugegeben, dass viele der Inhalte in Teil 1 unter Zeitdruck entstanden sind, dementsprechend unausgereift und vollkommen zusammenhanglos wirkten. Oder urzgefasst: Alles soll besser werden. Nicht, dass ich das noch nie zuvor von einem Entwickler gehört hätte. Doch nachdem ich einen langen Blick auf Condemned 2 - Bloodshot werfen konnte, kann ich nur sagen: Verdammt noch mal, er hat Recht! Und dieses Mal haben sie alles besser gemacht! Die Zeit danach Die Geschichte beginnt ein Jahr nach den Geschehnissen in Teil 1. Der ehemalige Serienmord-Ermittler Ethan Thomas ist mittlerweile nur noch ein Schatten seiner selbst. Ein notorisch aggressiver Alkoholiker, ein Pillen schluckender Junkie. Doch auch seine Umwelt hat sich nicht gerade zum Besseren gewandelt. Die Zahl an Gewaltverbrechen schnellt in ungeahnte Höhen, rituelle Morde sind an der Tagesordnung. Als Ethans ehemaliger Partner verschwindet, bekommt er eine Chance zur Rehabilitation. Vielleicht seine letzte... Alles gleich... und doch anders Schaut man sich die nackten Fakten an, unterscheidet sich Condemned 2 nicht sehr stark vom Vorgänger: Ihr müsst in brachialen Duellen mit durchgeknallten Kleingangstern und gnadenlosen Serienkillern kämpfen sowie forensische Instrumente nutzen, um Beweise zu sammeln und so dem Geheimnis der degenerierten Gesellschaft auf die Spur zu kommen. Doch schon bei der ersten Auseinandersetzung wird klar, dass das Team von Monolith nahezu überall die Rädchen und Schrauben angezogen hat, um ein extrem intensives und verstörendes Spielerlebnis auf den Bildschirm zu bringen. So wurde das Kampfsystem vollkommen überarbeitet: Neben einem variantenreicheren Infight könnt ihr jetzt Waffen aus der Umgebung nicht nur aufnehmen, sondern im Zweifelsfall auch auf eure Gegner werfen. Zusätzlich gibt es Angriffs- und Verteidigungskombos sowie ein Kontersystem, das die Kämpfe nicht nur abwechslungsreich, sondern auch deutlich taktischer gestaltet als in Teil 1. Abgerundet werden die Kämpfe -teils auch gegen mehrere Gegner- durch Umgebungsfinisher: Habt ihr einen Feind erst einmal "weichgeklopft", könnt ihr ihn z.B. in einem Container entsorgen oder ihn mit der Bildröhre eines ausrangierten Fernsehers bekannt machen. Durch die Ego-Ansicht, das unberechenbare KI-Verhalten, das ausgefeilte Animationssystem, die verschiedenen Trefferzonen und die allgemeine Intensität der Kämpfe, wird man nicht nur extrem stark ins Spiel gezogen - auch die Bedrohung ist fast schon physisch greifbar. Ethan Thomas lebt in einer brutalen Welt und muss zu ebenso brutalen Mitteln greifen. Nicht nur, um zu überleben, sondern um die Gesellschaft vor einer übernatürlichen Bedrohung zu retten, der man mit Blumensträußen und Gebeten nicht beikommen kann. Schonungslose Unterhaltung für Erwachsene - schön, dass es noch Entwickler außerhalb Japans gibt, die sich solcher Thematiken annehmen. Doch Condemned 2 nutzt die Gewalt nie zum Selbstzweck. Sie ist Teil der Welt, mit der sich Ethan Thomas arrangieren muss - und nur ein Element der Atmosphäre. Genau wie die Ruhemomente, in denen die Stille und die Ungewissheit, was hinter der nächsten Ecke wartet, fast noch brutaler wirken.

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail