GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


PC    Windows XP    Windows Vista   

Kategorie Action
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 3546430124505

Fr. 0.90 Fr. 10.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Alone in the Dark ist ein Action-Spiel, bei dem der Spieler in die Rolle von Edward Carnby schlüpft, der darum kämpft, eine Nacht alleine im Central Park von New York zu überleben. Gefahr liegt in der Luft, in menschlicher und übermenschlicher Gestalt, und Carnby muss die Geheimnisse des Central Parks aufdecken und die Wahrheit herausfinden, über das, was mit ihm und einer der größten Städte der Welt geschieht. Überleben Sie die Bedrohung von apokalyptischem Ausmaß im Central Park Der New Yorker Central Park ist weltweit bekannt und der ideale Schauplatz für die filmreife Handlung, in der mit allgemeinen Überzeugungen und Ängsten gespielt wird. Die Vielfältigkeit des Schauplatzes bereichert das Gameplay. Durch den realen Schauplatz wird der Effekt der übernatürlichen Ereignisse verstärkt. Der Central Park ist eine große offene Fläche und bildet einen guten Kontrast zu den eng aneinander gereihten, klaustrophobischen Gebäuden. Der Spieler kann in seinem intuitiven Inventar nur das transportieren, was auch realistisch tragbar ist. Im Inventar lassen sich durch die Kombination von verschiedenen Gegenständen neue Waffen erstellen. Alle gesammelten gegenstände lassen sich in verschiedenen Situationen einsetzen. Die stadt, die niemals schläft, wird von bösen Mächten stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Fast alle Objekte können dynamisch in Echtzeit verwendet werden. Der Kampf ums Überleben hängt einzig vom Spieler ab, der Objekte benutzt, seine Möglichkeiten entdeckt und lernt, diese in seinem Kampf ums Überleben bestmöglich einzusetzen. Elektrische Kabel, Feuer oder Fahrzeuge, alles in der Umgebung des Spielers kann ihm helfen, zu überleben. Feuer ist die wirksamste Waffe gegen das Böse, das überall im Central Park lauert. Feuer verletzt alle Kreaturen aus Fleisch und Blut. Verschiedene Gegenstände können in allen Situationen Feuer auslösen, z.B. durch die Verwendung einer Gasflasche mit einem Feuerzeug erhält der Spieler einen Flammenwerfer. Ölspuren können gelegt und angezündet werden. Mit brennenden Gegenständen können andere Gegenstände entzündet werden, doch ein unkontrolliertes Feuer kann schnell zu einem tödlichen Feind werden. Feuer kann sich auf alle dynamischen, brennbaren Objekte ausbreiten und die Umgebung zerstören und der dadurch entstehende Rauch kann die Wahrnehmung des Spielers beeinträchtigen. Features: * Alles kann zerstört werden – Detaillierte Gegenstände in der Umgebung. Fast jedes Objekt kann in Echtzeit benutzt oder bedient werden. * Feuer – Als Waffe benutzt kann Feuer auf alle beweglichen brennbaren Objekte/Figuren übergreifen und die unmittelbare Umgebung zerstören. * Freiheit – Spieler können mit Fahrzeugen im Spiel überall hinfahren – Verfall in Echtzeit – Kaputtmachen und weiterfahren – Der Spieler kann aus dem fahrenden Auto springen und es so als Waffe benutzen – Keine Begrenzung: Der Spieler kann überall dorthin, wo ein Mensch in dieser Situation ebenfalls hin könnte – Man kann so weit sehen, wie das Auge reicht. * Erzähltiefe – Die Entwickler Eden Studios haben die Zutaten von gefeierten TV-Dramaserien wie 24 oder Lost genommen und sie erfolgreich in das Videospiel eingebracht. * Unglaublich realistische Umgebung – Stimmige Beleuchtung mit Schattenspiel, erkennbare Hautstrukturen und feuchte Augen mit Lichtreflexionen. Verletzungen werden realistisch dargestellt und haben einen logischen Einfluss auf die Handlungen und Bewegungen des Spielers. * Egoperspektive – Zur Simulation der körperlichen Verfassung (z. B. Zwinkern, um die Sicht zu verbessern) * Intuitives Inventar – Man kann nur Gegenstände bei sich tragen, die auch realistisch transportiert werden können. * Moralische Entscheidungen haben Einfluss auf den Verlauf des Spiels.

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail