GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Komödie
Darsteller Edward Piccin, Gwendolyn Rich, Jörg Reichlin
Regie Mark Schippert
Ländercode 2
Laufzeit 77 Minuten
Sprache Deutsch (Untertitel für Hörgeschädigte), Deutsch (Unbekannt), Deutsch, Schweizerdeutsch, Deutsch (Published)
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 12 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 7619965902705

Fr. 5.90 Fr. 9.90

Artikelbeschreibung

Nun ja, zum Glück hat nicht jede Nation den gleichen Humor. Dennoch gibt es hier sicherlich auch für Nicht-Schweizer was zum Schmunzeln, prinzipiell aber wird man sich nicht unbedingt vor Lachen Kringeln. Die Verweise auf das Original sind eigentlich noch das Spaßigste an der Produktion, die kleinen Scherze mittendrin, die einem derartigen Film eigentlich erst die richtige Würze geben, fehlen aber leider oder vielleicht muss man dann doch Schweizer sein, um sie mitzubekommen. Wem "Siegfried" gefallen hat, der wird hier sicher auf seine Kosten kommen und wenn man beide Augen zudrückt, könnte man auch einen Vergleich mit "Scary Movie" herstellen, das muss aber nicht unbedingt sein. Also, lassen wir doch den Schweizern ihren Humor und strengen uns erst mal an, den eigenen zu ertragen. Fazit: Halbgar

Moviemans Kommentar zur DVD: Bis auf die etwas schwachen Kontrastwerte ergeben sich in allen Bildbereichen gute bis sehr gute Werte. Und auch was den Ton angeht, gibt es nichts zu beanstanden. Vor allem die satten Effekte und klaren Stimmen überzeugen durch große Präsenz. Die Extras geben einen guten Überblick über die Produktionsumstände.

Bild: Wenn auch die Animationen nicht immer höchstes Niveau sind (Frido unter Wasser, 00:04:23), so bietet das Bild doch insgesamt recht gute Werte an, die sich in hübschen Farbstimmungen (Alm, 00:07:07), die nur hin und wieder ins Graustichige abdriften (Ritter, 00:32:04) und guten Schärfewerten in Totale wie Detail niederschlagen. Was etwas breiter aufgefächert ausfallen könnte, sind die Schwarzwerte, die in dunkleren Höhlenszenen nicht besonders viele Facetten aufweisen und Schatten schon mal Gesichter verschleiern lassen (Gesichter im Gewölbe, 01:06:19). Erfreulicherweise halten sich Artefakte und Rauschen auch in dunkleren Einstellungen dezent zurück.

Ton: Nicht nur, dass die Kulisse sehr plastisch und die Musik voll und wogend ausfallen, auch die Effekte sind mehr als nur kraftvoll angelegt (Baum fällt, 00:06:02) und der Subwoofer dröhnt mit erstaunlicher Wucht durch den Raum (Fall, 00:06:10). Aber ebenso ist dabei nicht nur für Weiträumigkeit gesorgt, sondern auch für eine enorme Tiefenwirkung. Sprachlich ergeben sich bezüglich der Stimmpräsenz und Voluminierung keinerlei Unterschiede zwischen Original und Synchronisation. Beide Fassungen fallen sehr plastisch und mit viel räumlicher Präzision ausgestattet aus.

Extras: Neben einem abwechslungsreichen, viele Details berücksichtigenden Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarsteller beinhaltet das Bonusprogramm ein Making Of (20:24 Min.), das die Dreharbeiten, Vorbereitungen und den Humor der Produktion unterhaltsam dokumentiert. Dabei werden anschauliche Filmausschnitte und zahlreiche Kommentare der Mitwirkenden gezeigt. Weiter geht es mit spaßigen Outtakes (2:24 Min.) sowie zwei Interviews mit Hauptdarsteller Edward Piccin (2:42 Min.) und Gwendolyn Rich (1:41 Min.). Es folgt das Musikvideo "Glaub a di" von Semih feat. Raquel (2:56 Min.) und schließlich der Originaltrailer (1:49 Min.) sowie der deutsche DVD-Trailer (1:49 Min.). Besonders bei den Interviews sollte erwähnt werden, dass keine Untertitel vorhanden sind und das Schweizerdeutsch nicht eben einfach zu verstehen ist. Eine Trailershow mit fünf Programmtipps (9:27 Min.) rundet das Bonusprogramm ab. --movieman.de

 

 

 

 

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail