GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Thriller, Horror, Krimi
Darsteller David Arquette, Neve Campbell, Courteney Cox
Regie Wes Craven
Ländercode 2
Laufzeit 115 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat PAL
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4019236401020

Fr. 0.90 Fr. 5.90

Artikelbeschreibung

Als rasante Fortsetzung des Überraschungserfolgs Scream aus dem Jahre 1996 ist sich Scream 2 dieses Status sehr wohl bewusst. So greift der Film lieber auf Altbekanntes zurück, anstatt nach Neuem zu streben, und spielt mit der Vorliebe des Publikums für wiederkehrende Charaktere, wobei die "Regeln" für Fortsetzungen zunächst befolgt, später aber untergraben werden. Einmal mehr werden hier gekonnt Anspielungen auf den Vorgänger eingesetzt, um den Zuschauer in den Bann der Story zu ziehen, die zwei Jahre nach den Ereignissen von Scream an einem kleinen College in Ohio angesiedelt ist.

Dort versammeln sich nämlich die Überlebenden von damals, als eine neue Serie mysteriöser Todesfälle beginnt. So lebt der Film von der Ungewissheit über die Identität des Täters und stellt eine ganze Reihe von Personen als mögliche Verdächtige zur Auswahl. Um diesen Kernpunkt herum haben Regisseur Wes Craven und Drehbuchautor Kevin Williamson einen Thriller gesponnen, bei dem es sich eher um eine Wiederholung von Scream als um eine einfallsreiche, neuartige Geschichte handelt. Die Schreckmomente sind jedoch ebenso wirkungsvoll platziert wie im Vorgänger, und die Spannungskurve bewegt sich unweigerlich auf einen komprimierten Höhepunkt zu, der gleichzeitig logisch und völlig überspannt ist.

Hintergrundinformation für Insider: Um alle unerwarteten Wendungen des Films geheim zu halten, wurden das Drehbuch sicher verwahrt und nur den wichtigsten Personen zugänglich gemacht. Als ein früher Entwurf des Drehbuchs im Internet kursierte, wurde er von Drehbuchautor Kevin Williamson umgeschrieben, und alle nachfolgenden Entwürfe wurden daraufhin mir roter Tinte auf braunes Papier gedruckt, um ein Fotokopieren unmöglich zu machen. Nicht einmal die Darsteller wussten, wer der Mörder war, bis schließlich die letzten Szenen gedreht wurden! --Jeff Shannon

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail