GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Action
Darsteller Hector Echavarria, James Russo, Silvia Koys, Patrick Kilpatrick
Ländercode 2
Laufzeit 83 Minuten
Sprache Englisch, Deutsch
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, PAL, Widescreen, Surround Sound
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4260181982359

Fr. 2.90 Fr. 4.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

 

Diego Carter (Hector Echavarria) ist ein Superstar im MMA (Mixed Martial Arts World Fighting). Und er steht im Zenit seines Erfolgs. Er hat Geld, Frauen, teure Autos und enge Freunde in der Fighter-Szene. Als er die mysteriöse Sandra (Silvia Kovs) trifft, ändert sich sein Leben schlagartig. Diego lässt sich zu Dingen verführen, die er sich nicht hätte vorstellen können. Allem voran: Illegale Kämpfe in düsteren Untergrund-Zirkeln. Mit absolut skrupellosen Herausforderern. Die Zuschauer in diesen Geheim-Gesellschaften sind superreiche Damen und Herren, die ihr Geld dafür hergeben, Kämpfe zu sehen, die wie mittelalterliche Schlachten anmuten. Diego verliebt sich in Sandra. In die Prinzessin und in den Preispokal dieses unbarmherzigen Kreises. Seifer (Patrick Kilpatrick), der Initiator und Chef dieser Kämpfe, ist Nutznießer der Shows. Er profitiert von den Einsätzen und geht über Leichen. Im Angesicht des größte Kampfes riskiert Diego schließlich sein Leben für das Leben Sandras. Und für das Leben all der, die fast wie Sklaven gehalten und benutzt werden.

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Der Film wirft existentielle Fragen auf: Was ist, wenn du (als Kämpfer) alles erreicht hast? Was ist, wenn dein Einsatz immer höher wird? Kämpfst du für Geld, Ruhm oder für den reinen Blutrausch? Was lockt dich mehr – Leben oder Tod?

Mit dem echten MMA-Star Hector Echavarria – der in Never Surrender auch Regie führt – ist dem Streifen der große Wurf gelungen. Zusammen mit den ebenfalls berühmtenen Anderson "The Spider" Silva, George "Rush" St. Pierre, BJ "The Protégé" Penn, Quentin "Rampage" Jackson und Heath "The Texas Crazyhorse" Herring geht nicht mehr an Echtheit, Schweiß und Blut.

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Hector Echavarria wird 1969 in Argentinien geboren. Der Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur beginnt sich schon im zarten Alter von vier Jahren für Kampfkunst zu interessieren. Judo, Kung Fu und Taekwondo sind seine Schwerpunkte. Mit 14 Jahren steht er als jüngster Kickboxer in seiner Heimatstadt Corrientes im Ring. Bald darauf reist er zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten, wo er von Ed Parker entdeckt wird. Sein charismatisches Erscheinungsbild bringt ihn zunächst in den Ring und schließlich auf die Leinwände. Dort erlebt der Latino den Durchbruch als Actionfilmstar, mit den Filmen Exterminator 1, 2 und 3. Außerdem spielt er auch in der Actionserie Brigada mit, die in fünf Staffeln in den Jahren 1992 bis 1997 in Südamerika, Spanien, Italien, der Türkei, im Nahen Osten sowie in Mexiko ausgestrahlt wird. Seine letzten beiden in diesem Jahr fertig gestellten Filme sind Unrivaled und Duel of Legends.

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Never Surrender

 

 

Patrick Kilpatrick oder Robert Donald Kilpatrick, wie der Schauspieler mit richtigem Namen heißt, wird 1949 im US-Bundesstaat Virginia geboren. Als er sechs Jahre alt ist verschlägt es seine Familie nach New England, an die Ostküste Nordamerikas. Als Teenager überlebt er einen Autounfall nur knapp. Der Amerikaner beginnt seine Karriere als Journalist, bevor er sich der Schauspielerei widmet. Nachdem er einige Erfahrung in Off-Produktionen am Broadway gesammelt hat, geht Kilpatrick zu einem Casting für eine neue Serie, die Miami Vice heißen soll. Genommen wird er nicht, die Rolle des Sonny Crocket geht an Don Johnson, der zu diesem Zeitpunkt schon mehr als ein Dutzend Jahre Erfahrung im Filmgeschäft vorweisen kann. Aber weder sein schwerer Unfall noch dieser Rückschlag können Kilpatrick entmutigen. Und sein Einsatz hat sich ausbezahlt. Mittlerweile hat der Schauspieler, der am liebsten alle seine Stuntszenen selbst spielt, in fast 100 Produktionen mitgewirkt. Der Mann mit den markanten Gesichtszügen war Gegenspieler vieler großer Actionstars wie Arnold Schwarzenegger in Eraser (1996), Bruce Willis in Last Man Standing (1996) und Jean-Claude van Damme in Mit stählerner Faust (1990). Mit Never Surrender tritt Kilpatrick erstmals nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Produzent auf.

 

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail