GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Komödie
Darsteller Kevin James, Leah Remini, Victor Williams
Regie Pamela Fryman
Ländercode 2
Laufzeit 532 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, HiFi Sound, PAL
Freigabe ab 12 Jahren
Medien 4
EAN 4020628985998

Fr. 4.90 Fr. 5.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

Der Sitcom-Hit King of Queens geht in die fünfte Runde. Erneut brillieren Kevin James und Leah Remini als Arbeiterehepaar Doug und Carrie Heffernan.

Das Konzept der Comedy Serie King of Queens ist so simpel wie erfolgreich. Man schraube an der klassischen Rollenverteilung eines sympathischen Ehepaares und füge dem ganzen noch den skurril-infantilen Vater der Frau hinzu. Umkreist wird das King of Queens Universum von einer Reihe liebenswerter Figuren und fertig ist der Mix. Dabei ist noch wenig über das eigentliche Kapital der Serie gesagt: die grandiose Chemie zwischen den Darstellern, die sich weder planen noch voraussehen lässt.

Auch die fünfte Staffel bleibt der erfolgreichen Linie treu und rückt vor allen Dingen die Situationskomödie zwischen Doug, Carrie und Arthur in den Mittelpunkt. Gleich in der ersten Folge kämpft etwa Doug mit seinen Schlafproblemen als Carrie in der Firma Nachtschichten schieben muss. Die Erlösung erfolgt in Person des wunderlichen Schwiegervaters. Der wirkt auf Doug wie ein Schlafmittel wenn er sich beim Fernsehen neben ihn ins Bett kuschelt. Keine Frage, dass diese seltsame Praxis bei ihrer direkten Umwelt für Verwirrung sorgt. Oder als Doug seinem Kumpel Deacon verspricht das Footballteam von Deacons Sohn zu trainieren. Natürlich ist der schwergewichtige Paketzusteller dieser Aufgabe nicht gewachsen. Jedoch, sein Ehrgeiz ist erwacht. Er bittet seinen Cousin Danny ihn einem eisenharten Training zu unterwerfen und auch Carrie ist bei der Aussicht auf einen athletischen Körper in ihrem Bett hellauf begeistert. Überflüssig zu erwähnen, dass Carries Wunsch letztendlich ein unerfüllbarer Traum bleibt. Im Gegenteil: ein paar Folgen später gibt sich Doug hemmungslos seinen Fressattacken hin und wird von Carrie in Therapie geschickt. Wenn man seinen Ehemann schon mal so weit hat, warum nicht noch ein paar andere charakterliche Fehler beseitigen?

Daneben wird dem bereits bekannten Ensemble an Nebenfiguren immer wieder eine Frischzellenkur verabreicht. So bekommen Doug und Carrie mit den Harvard-Absolventen Mike und Debbie neue Nachbarn. Nach Carries anfänglichen Minderwertigkeitskomplexen gegenüber dem smarten Paar, landet man später sogar gemeinsam im Urlaub in der Karibik. Selbstverständlich vermiest der zuhause gebliebene Arthur die relaxte Atmosphäre mit Hiobsbotschaften aus Queens. Andere Figuren tauchen nur jeweils in einer Episode auf und verschwinden danach auf unbestimmte Zeit, um bei Bedarf wieder ausgepackt zu werden.

Bemerkenswert an King of Queens ist die Leichtigkeit, mit der scheinbar spielerisch immer wieder neue Situationen erfunden werden, in denen sich die Menage à trois verheddern kann. Das dies auch in der fünften Staffel durchgehend und dabei wunderbar unterhaltsam geschieht, lässt die Comedy Serie endgültig in den Sitcom-Pantheon aufsteigen.--Thomas Reuthebuch

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail