GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Fantasy, Komödie
Darsteller Eddie Murphy, Janet Jackson, Larry Miller
Regie Peter Segal
Ländercode 2
Laufzeit 102 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Tschechisch, Bulgarisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Türkisch
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 12 Jahren
Medien 1
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4030521321342

Fr. 0.90 Fr. 4.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Eddie Murphys Remake von Der verrückte Professor setzte Buddy Love, das Alter Ego des guten Professors, auf mehr oder weniger die gleiche Art und Weise ein wie Jerry Lewis in seinem glänzenden Original aus dem Jahre 1963: als Darstellung des außer Kontrolle geratenen Unterbewusstseins, die wie ein Eingeständnis der privaten Sünden des Schauspielers daherkommt. In dieser Fortsetzung entwickelt Murphy seine Klump-Familie aus dem ersten Film weiter und macht sie zu Hauptfiguren. Das hat zur Folge, dass seine "dunkle Seite" erheblich mehr Ausdrucksspielraum bekommt, vor allem durch die sexbesessene Großmutter, Shermans aufdringlich impotenten Vater, seinen missmutigen Onkel und natürlich auch Buddy Love -- die alle von Murphy selbst gespielt werden.

Der Film beginnt damit, dass Professor Sherman Klump mit Ach und Krach seinen Verstand unter Kontrolle hält, während ihn sein inneres Selbst, Buddy Love, unangebrachte Dinge sagen lässt. Er entschließt sich dazu, sein mutiertes Buddy-Love-Gen zu entfernen (eine genetische Version der Elektroschocktherapie), ist aber anschließend nicht mehr in der Lage, seine ursprüngliche Persönlichkeit und Intelligenz aufrechtzuerhalten. Sherman ist die nichtssagendste Figur dieser Familie, und der Zuschauer muss sich mit seiner langweiligen Affäre mit seiner Kollegin Janet Jackson, seinem Bemühen, nett zu sein sowie diversen Machenschaften herumschlagen, die sich um eine Jungbrunnen-Formel drehen, die er entwickelt hat. Wenn sich Familie Klumps und der verrückte Professor nicht allzu sehr bemüht, nett zu sein -- zum Beispiel, wenn eine der männlichen Figuren von einem Riesenhamster vergewaltigt wird! -- kommt der Film richtig gut. Die Moral der Geschichte lautet, dass sich jeder Sherman mit dem Buddy Love in einem arrangieren muss. Und das gilt auch für Eddie Murphy. --Andy Spletzer

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail