GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Zeichentrick, Kinderfilm, Science Fiction
Darsteller Takao Koyama, Shinichi Fukumitsu, Kenji Ninomiya, Tan Takaiwa, Tsutomu Tomari
Regie Shigeyasu Yamauchi, Mitsuo Hashimoto
Autor Akira Toriyama
Format DVD
Ländercode 2
Laufzeit 96 Minuten
Sprache Deutsch
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 12 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4006448750831

Fr. 6.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Der 13. und letzte Dragonball Z-Film ist ein Double-Feature Movie, der es auch bis in die Kinos geschafft hat. Und selbstverständlich fliegen hier gehörig die Fetzen, Fäuste und Feuerbälle, wenn Son-Goku, Son-Gohan und Co. wieder einmal die Erde vor bösen Kreaturen und intriganten Gestalten retten müssen.

Der Film besteht aus zwei vollkommen unabhängigen Geschichten. In der ersten Story "Fusion" verursacht ein Unfall in der Seelenreinigungsmaschine im Jenseits ein Riesenchaos. Das aus dem Unfall hervorgehende Wesen Janemba vereint alles denkbar Böse in sich und terrorisiert Jenseits und Diesseits. Doch damit nicht genug: Die Toten kehren ebenfalls ins Diesseits zurück und verwüsten die Erde. Hier wie dort kämpfen Z-Kämpfer gegen die Übermacht des Schreckens und liefern sich spektakuläre Kämpfe. Die Gefechtsanstrengungen gipfeln in einer geplanten Fusion von Son-Goku und Vegeta (wunderbar, wie sehr sich Vegeta sträubt!) im Jenseits, die jedoch misslingt.

Im zweiten Movie "Drachenfaust" kommen wieder einmal die sieben Dragonballs zum Einsatz, denn der Drache Shenlong soll helfen, den legendären Kampfhelden Tapion zu befreien, der seit 1.000 Jahren in einer magischen Spieluhr gefangen ist. Gesagt, getan. Doch bald stellt sich heraus, dass Tapion eine Hälfte des fürchterlichen Drachen Hildegarn in sich trägt. Und falls die andere Hälfte des Untiers auch noch befreit werden sollte, würde er die ganze Erde vernichten. Doch der kleine böse Mann Hoy möchte die Macht über das Universum und hat bereits dafür gesorgt, dass Hildegarn wiedervereint aufersteht. Der Drache ist so mächtig, dass die Z-Kämpfer selbst mit vereinten Kräften nicht gegen ihn ankommen. Doch der Held Tapion ist ein herzensguter Mensch und sehr willensstark. Kann er den Drachen in sich bezwingen?

Dragonball Z. Der Film strotzt vor Spannung und sensationellen Kampfszenen. Ungeduldig erwartet man die nächste Szene, um zu sehen, wie die Geschichten weitergehen. Das Versagen der Z-Fighter in vielen Kämpfen ist glaubwürdig und steigert die Spannung noch. Zwar wäre es schöner gewesen, wenn der "Film" wirklich ein solcher gewesen wäre -- sprich: eine 90-minütige Geschichte --, doch die surrealen Settings der Abenteuer und die hervorragenden Kampfszenen machen dieses Manko wieder wett. Eins noch zum Schluss: Die FSK-Empfehlung von 12 Jahren sollte unbedingt eingehalten werden, da es ein paar recht brutale Szenen gibt. --Sandra Neumayer

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail