GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Darsteller Kiefer Sutherland, Leslie Hope, Elisha Cuthbert
Regie Stephen Hopkins, Winrich Kolbe, Bryan Spicer, Davis Guggenheim, Jon Cassar
Ländercode 2
Laufzeit 1080 Minuten
Sprache Deutsch (Unbekannt), Englisch (Unbekannt), Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Polnisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Portugiesisch
Bildformat Dolby, HiFi Sound, PAL, Box-Set
Freigabe ab 16 Jahren
Medien 6
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4010232022530

Fr. 4.90 Fr. 7.90

Artikelbeschreibung

24 -- so eine einfache Idee, und doch so verteufelt komplex in der Ausführung! 24 ist eine Krimiserie, deren Handlung sich über einen Zeitraum von 24 Stunden erstreckt, von Mitternacht bis Mitternacht, in 24 einstündigen Episoden (nun ja -- 45-minütigen Episoden, ohne die ursprünglichen Werbespots). Alles läuft in Echtzeit ab, das heißt: keine Rückblenden, keine Zeitsprünge in die Zukunft, keine praktischen Zeitüberblendungen. Jeder Handlungsstrang muss genau mit den anderen verwoben werden, damit die Dinge genau dann passieren, wann sie passieren müssen, und in genau der richtigen Zeitspanne. Gar nicht so leicht.

Der Schöpfer dieses Werks, Robert Cochran, und sein Team von Autoren und Regisseuren haben beim Zusammensetzen dieses Puzzles und beim Aufrechterhalten der Spannung ganze Arbeit geleistet. Der Agent Jack Bauer (Kiefer Sutherland) hetzt durch Los Angeles und versucht, einen Mordanschlag auf einen schwarzen Präsidentschaftskandidaten zu vereiteln und gleichzeitig seine Frau und Tochter aus den Fängen der jugoslawischen Bösewichte zu befreien. Der Zuschauer wird mit erfreulicher Regelmäßigkeit mit den verschiedensten Wendungen, Überraschungen und spannungsgeladenen Momenten überhäuft. Das Ganze ist allerdings nicht 100-prozentig gelungen: Wir bekommen einige eindeutig an den Haaren herbeigezogenen Handlungskunstgriffe geboten; die abschließende Wendung ergibt überhaupt keinen Sinn; es gibt viel zu viele klammernde Familienmomente; und was Dennis Hoppers "serbischen" Akzent angeht, nun ja...

Dennoch -- hier hat das Fernsehen unbestreitbar seine bisherigen Grenzen gesprengt. Sutherland, der mit einem einzigen kühnen Sprung seine Karriere aus ihrer Flaute rettet, hat seinen Golden Globe voll verdient. Szenenbilder und Drehorte wurden kunstvoll eingesetzt, und Sean Callerys Soundtrack schwebt stark und schwermütig über allem. Wie bereits Murder One und The Sopranos gehört 24 zu den TV-Serien, an denen sich zukünftige TV-Krimis werden messen lassen müssen. --Philip Kemp

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail