GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Blu-ray   

Kategorie Drama, Kriegsfilm
Darsteller Patrick Carroll, Rob Devaney, Izzy Diaz, Ty Jones, Kel O'Neill
Regie Brian de Palma
Laufzeit 90 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4006680045375

Fr. 6.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

"Redacted" ist ein nur schwer zugänglicher Film, der in Form einer Dokumentation daherkommt und dabei sowohl Privatvideos der GIs als auch Fernsehberichte und Dokumentationen zu einem Ganzen vermengt, das zumindest eines bewirkt: den Zuschauer zum Nachdenken anzuregen. In Teilen ist Brian De Palmas Film sehr manipulativ, dann wiederum hat man das Gefühl, etwas Wahrhaftiges zu sehen, das die zwei Seiten eines jeden Krieges und das Leid und den Schmerz beider Seiten offenbart. Dass der Film ein wahres Ereignis zum Auslöser nimmt, macht ihn umso bitterer, denn was man hier sieht, ist Fiktion, die sich als Realität tarnt und selbige nachahmt. So geht es letzten Endes nicht nur um das, was Soldaten in Kriegssituationen tun, sondern auch um die Wahrheit, das erste Opfer eines Krieges. Und durch die nahe Kamera, mit der wir als Zuschauer direkt am Geschehen teilhaben, werden wir nicht nur zum Voyeur grausigen Geschehens, sondern auch zum Opfer der Manipulation. Denn die Wahrheit wird, so suggeriert es uns der Film, durch die Linse der Kamera immer verfälscht. Fazit: Sehenswert, aber sehr experimentell und sicherlich nicht für jedermann.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild weist natürlich Schwächen auf, die praktisch aber gewollt sind. Für den Ton gilt dasselbe. Das Bonusmaterial ist insofern zwiegespalten, da nur wenig zum Film an sich vorhanden ist.

Bild: Das Bild lässt sich nur schwer bewerten, denn einerseits wurde mit einer Videokamera gedreht, andererseits soll alles roh und ungelenk wirken. So hat man wilde Bewegungen mit der Kamera, bei denen das Bild verruckelt und unscharf wird. Rauschen ist nur in sehr geringem Maße, manchmal auch gar nicht vorhanden. Der Kontrast ist steil. In manchen Szenen strahlen helle Elemente richtig (Steine bei 00:18:06). Als quasidokumentarischer Film überzeugt die Bildqualität, da sie authentisch wirkt.

Ton: Aufgrund der technischen Umsetzung ist hier in Sachen Raumklang nicht viel geboten. Die Dialoge sind im Deutschen immer perfekt zu verstehen, was aber auch daran liegt, dass die Synchro einfach nicht authentisch wirkt und sehr laut und steril daherkommt. Im Original werden Dialoge im Trubel schon mal verschluckt.

Extras: Neben einem kurzen Interview mit De Palma, in dem er auch darüber spricht, was ihn zu diesem Film bewegt hat, gibt es Trailer und ein kurzes nichtssagendes Behind-the-Scenes-Feature. Die DVD enthält auch mehr als eine Stunde an Interviews mit Flüchtlingen. Diese haben zwar mit dem Film direkt nichts zu tun, funktionieren aber in dem Sinne sehr gut, da sie weiteres Infomaterial zu diesem Krieg und seinen Auswirkungen darstellen. --movieman.de


Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren
Newsletter abonnieren:
E-Mail