GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


GameCube   

Kategorie Racing
Freigabe ab 0 Jahren
EAN 5030932036155

Fr. 5.90 Fr. 7.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

Schnelle Autos und spannende Strecken sind das Markenzeichen von EAs neuestem Sprössling aus der Need for Speed-Serie: Need for Speed Underground! Der packende Geschwindigkeitsrausch, leider nur mit 20 verschiedenen Boliden zu erleben, wiederholt sich nach jedem Rennen und jedem Tuning des Wagens. Was Need for Speed Underground von seinen "Vorfahren" abhebt, sind zahlreiche durchdachte Änderungen, die das Spiel merklich verbessern ohne zwanghaft das Rad neu zu erfinden.

Das Menü bietet folgende Spielarten an: In "Go Underground" startet der Spieler seine Karriere um später als der Herr der Straße gefeiert zu werden. Es müssen Sprints, Rundkurse, Drifts und Drags gewonnen werden. Im Spielmodus "Quickrace" kann man die unterschiedlichen Strecken testen, um sich erst einmal an die Steuerung zu gewöhnen. Oft ist es möglich, die eigentliche Strecke zu verlassen, um sich ein paar Streckenmeter zu sparen. Gelegentlich kann man sich an den Straßenkreuzungen für eine alternative Route entscheiden: kürzere Strecke, dafür enge Kurven. Die unterschiedlichen Streckenmodi bieten mehr als genug Abwechslung -- so bemerkt man fast nicht dass man seine Runden nur in einer Stadt dreht.

Der Grafikmodus wurde wieder weiter verbessert. Die Wagen sehen wie immer sehr gut aus, die originalen Fahrzeuge von z. B. VW, Honda, Toyota u. a. bringen wie üblich eine Menge Atmosphäre herüber. Die Strecken sind einfallsreich gestaltet und schön dynamisch, mal verringert ein Waldbrand die Sichtweite oder der Gegenverkehr kommt einem gefährlich nahe. Die meiste Zeit der Strecke kann man im Vollgasmodus genießen, allerdings gibt es auch so einige Streckenpassagen zu fahren, in denen man schon wissen sollte, wie man die Bremse betätigt, ansonsten hat man fast keine Chance das Rennen zu gewinnen.

Wenn man zum ersten Rennen startet, wird man schnell eine Verbindung zum legendären Film The Fast and the Furiuos erkennen, endlich kann man sich wie ein Schauspieler fühlen und in eine neue Welt versinken. Man kann seinen Wagen mit Neonröhren, Rundumspoilern, Speziallackierungen verschönern und mit Leichtbau, Motortuning oder Lachgaseinspritzung tunen. Das einzig Negative: Es fehlt ein Schadensmodell. Wenn man bei 300 km/h in den Gegenverkehr rast, kann man nur wenige Sekunden später mit einem völlig intakten Auto wieder mit Vollgas beschleunigen.

Need for Speed Underground muss sich keinesfalls vor der teils innovativeren Konkurrenz verstecken. In welchem Spiel kann man schon -- dank Lachgaseinspritzung -- auf weit über 300 km/h beschleunigen und auf schmalen Straßen oder durch die Stadt rauschen. Selten wurden virtuelle Automobile so gekonnt in Szene gesetzt. Der Soundtrack trägt seinen Teil dazu bei, dieses Spiel zu einem besonderen Vergnügen zu machen. --Markus Arns

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail