GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Kriegsfilm, Kriegsfilm, Drama
Darsteller Daniel Craig, Jamie Bell, Liev Schreiber
Regie Edward Zwick
Ländercode 2
Laufzeit 132 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Bildformat Dolby, PAL
Freigabe ab 12 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4011976858188

Fr. 0.90 Fr. 4.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Drei überaus engagierte Schauspieler übernehmen die Rollen der Bielski-Brüder, jüdischer Partisanen, denen im Zweiten Weltkrieg die Flucht in die Wälder Osteuropas gelang. Daniel Craig (der als 007 eine Pause einlegt) spielt Tuvia, den Anführer einer Gruppe von wohl über tausend Flüchtlingen, Liev Schreiber spielt Zus, den antagonistischen Krieger, und Jamie Bell spielt Asael, einen Friedensstifter, dem dennoch das Überleben der Gemeinschaft am Herzen liegt. Diese drei Akteure verleihen Edward Zwicks Umsetzung dieses wenig bekannten Kapitels jüdischen Widerstands während des Holocaust Leben – wobei das Ganze sich eher anfühlt wie eine Geschichtsstunde als ein richtiger Spielfilm. Die größte Errungenschaft des Films liegt in der Wahl der Drehorte in Litauen – als sich die Gemeinschaft im Wald niederlässt, spielt die Landschaft eine wichtige Rolle in den kommenden dramatischen Ereignissen, und der Wechsel der Jahreszeiten wird in erschütternder Art und Weise dargestellt. Schreiber packt ein wenig Galgenhumor in dieses ansonsten sehr ernsthafte Werk, und Daniel Craig schafft einen ungewöhnlichen Charakter: eine Art Anti-Bond, einen Helden, dessen Körper viel zu verletzlich ist und dessen Entscheidungen manchmal zögerlich oder moralisch fragwürdig ausfallen. Ein seltener Held in einem Film über den Zweiten Weltkrieg: er zieht sich eher aus Szenen zurück als dass er in sie hinein strebt – aber das ist nun mal, was Craig tut. Die Haupterrungenschaft des Films wird wohl darin bestehen, alle neugierigen Zuschauer dazu zu bewegen, die Geschichte der Bielski-Brüder zu lesen und sich dafür zu interessieren, weshalb sie eine Rolle in der Geschichte des Holocaust gespielt haben. --Robert Horton

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail