GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Komödie, Zeichentrick
Darsteller Michael Bully Herbig, Lee Unkrich, John Lasseter, Tom Hanks, Tim Allen
Ländercode 2
Laufzeit 99 Minuten
Sprache Englisch (Untertitel für Hörgeschädigte), Deutsch (Unbekannt), Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat Dolby, PAL
Medien 1
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 8717418276966

Fr. 1.90 Fr. 5.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Vor diesem Tag haben sich Woody, Buzz, Rex, Mr. Potatoe Head und all die anderen Spielsachen immer gefürchtet: Andy, ihr Besitzer, ist erwachsen geworden. Als er seine Sachen fürs College packt, wird allen schmerzlich bewusst, dass sie keinen Platz mehr in seinem Leben haben. Einzig Woody soll ihn ins College begleiten. Die anderen Spielsachen will Andy eigentlich auf den Dachboden packen, doch durch ein Missverständnis landen sie beinahe im Müll. Nur Woodys beherztem Eingreifen ist es zu verdanken, dass sie schließlich als Spende in einem Kindergarten enden. Zu ihrer großen Überraschung werden sie dort herzlich willkommen geheißen. Vor allem Barbie hat das große Los gezogen: Der fesche Ken lädt sie gleich in sein Traumhaus ein. Die anderen werden einer eigenen Kindergruppe zugeteilt. Zu spät erkennen sie, dass es sich bei den lieben Kleinen um regelrechte Monster handelt, die alles auseinander nehmen und zerstören. Ein Entkommen scheint jedoch unmöglich, denn der Plüschbär Lotso führt ein grausames Regiment über die Spielzeuge des Kindergartens. Ihre einzige Hoffnung ist der tapfere Woody, dem das Schicksal seiner Freunde keine Ruhe lässt.

Seit Pixar 1995 mit Toy Story – dem ersten computeranimierten Spielfilm – die Kinolandschaft revolutionierte, sind einige Jahre ins Land gegangen: Fast jedes Studio unterhält heute eine einige Animationsabteilung, und für viele Kinder sind die computeranimierten Bilder längst der Normalzustand. Es ist keine Frage, dass Toy Story 3 den bereits legendären Vorgängern qualitativ in nichts nachsteht: Sowohl animationstechnisch als auch inhaltlich überzeugt der Film auf der ganzen Linie. Auch der elfte Film aus der Animationsschmiede Pixar besticht wieder durch eine visuelle Leichtigkeit, die ihresgleichen sucht. Vor allem aber die zu Herzen gehende Geschichte und die „lebendigen“ Charaktere sind es, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen begeistern. Einziger Wehmutstropfen: In der deutschen Synchronfassung wurden die Sprecher ausgetauscht, so dass Woody nicht mehr von Peer Augustinski, sondern von Michael „Bully“ Herbig gesprochen wird. Wer die ersten beiden Teile nicht kennt – was nicht zwingend erforderlich ist, um den Film zu verstehen –, wird sich daran nicht groß stören. Für alle anderen dürfte Woody einfach nicht mehr derselbe sein. Davon einmal abgesehen, ist Toy Story 3 natürlich uneingeschränkt empfehlenswert. Für Kinder ab fünf Jahren. -- Ellen Große

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail