GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Horror, Horror, Komödie
Darsteller Danny Dyer, Laura Harris, Tim McInnerny
Regie Christopher Smith
Ländercode 2
Laufzeit 92 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, PAL, Special Edition, Surround Sound
Freigabe ab 18 Jahren
Medien 2
EAN 4013549572200

Fr. 0.90 Fr. 5.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

Der zweite Film von „Creep“-Regisseur Christopher Smith zeigt eine deutliche Weiterentwicklung, denn während man meinen könnte, nur einen weiteren Klischee beladenen Horrorfilm geboten zu bekommen, erweist sich „Severance“ als außergewöhnlich clever und spielt nicht nur mit dem Inhalt, sondern auch mit der Form. Sehr schön ist in dieser Beziehung die Darstellung der Erzählung der Protagonisten, was es mit dem Jagdhaus auf sich hat. Harris’ Geschichte wird dabei wie ein Stummfilm inklusiver theatralischer Darstellung dargeboten. Das Cover verspricht mehr von einer Komödie, aber auch wenn es durchaus ein paar Lacher gibt und die Figuren durch ihre Skurrilität überzeugen, so muss man doch sagen, dass „Severance“ zuallererst ein mordsspannender, nicht gerade zimperlicher Film ist. Fazit Für Genre-Fans ein wahres Kleinod!

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist hochwertig und kann in jeder Beziehung gefallen, der Ton ist nicht minder gut und sorgt für eine schöne akustische Stimmung. Das Bonusmaterial ist schmal, aber wer mehr will, kann ja immer noch zur Special Edition greifen.

Bild: Der ziemlich neue Horrorfilm präsentiert sich mit fast rauschfreiem Bild. Nur gelegentlich wird es in Hintergründen etwas unruhiger, was dann jedoch auf die Kompression zurückzuführen ist, die sanftes Blockrauschen erzeugt. Die Schärfe ist auf gutem Niveau, allerdings ein klein wenig wechselhaft. Hin und wieder fallen Einstellungen auf, die ein wenig weicher sind. Ebenso gilt, dass bei schnellen Bewegungen ein wenig Instabilität aufkommen kann. Der Kontrast ist sehr ausgewogen, was sich vor allem im späteren Teil des Films zeigt, wenn die Protagonisten im dunklen Wald sind. Der Schwarzwert ist hoch, so dass man genau erkennen kann, was in der Geschichte passiert (00:51:45). Die Farben sind kühl angelegt, aber stimmig gesetzt. Sie passen perfekt zum Film und die Farbpallete ist genau aufeinander abgestimmt. Die Vorlage ist perfekt erhalten.

Ton: Der Ton von "Severance" weiß zu gefallen. Bei den Actionsequenzen des Films herrscht schöner Bass vor, der das dynamische Geschehen schön unterstützt. Die hinteren Kanäle sind großteils für die Musik reserviert, allerdings werden sie natürlich auch für die Genretypischen Schockmomente genutzt. Der Raumklang ist nett gemacht, nicht überragend, aber ansprechend. Mitunter kommen auch direktionale Effekte auf, die zwar nicht extrem oft eingesetzt werden, aber dazu beitragen, den Mix schön zu gestalten. Echte Unterschiede zwischen beiden Tonspuren fallen nur bei den Dialogen auf. Die sind im Deutschen etwas klarer, was durch das Studio begünstigt wird, während der O-Ton wohl größtenteils direkt vor Ort aufgenommen worden ist.

Extras: Auf dieser DVD ist ein Audiokommentar enthalten, der von sieben Leuten, darunter einigen Schauspielern, aber auch dem Regisseur und dem Autor gesprochen wird. Der Kommentar ist aufgrund der großen Gruppe sehr lebendig, spaßig und informativ, mitunter aber auch verwirrend, da man teilweise nicht mehr genau weiß, wer jetzt eigentlich spricht. Wer mehr Bonusmaterial will, der muss sich die Special Edition zulegen, bei der es noch ein Making Of, entfallenen Szenen und dergleichen mehr gibt. --movieman.de

 

 

 

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail