GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Kategorie Drama, Kriegsfilm
Darsteller Gaspard Manesse, Raphael Fejtö, Francine Racette, François Berléand, François Négret
Regie Louis Malle
Format DVD
Ländercode 2
Laufzeit 101 Minuten
Sprache Deutsch, Französisch, Deutsch (Unbekannt)
Untertitel Deutsch
Bildformat Dolby, HiFi Sound, PAL
Freigabe ab 6 Jahren
Medien 1
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4010324022943

Fr. 5.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Frankreich, 1944: Da Paris inzwischen zu unsicher geworden ist, kehrt der 11-jährige Julien nach den Weihnachtsferien widerstrebend zurück in sein Internat. Drei Schüler, darunter Juliens Bettnachbar Jean Bonnet, sind neu, werden von den anderen Schülern aber gehänselt und verspottet. Auch Julien kann Jean zunächst nichts abgewinnen, zumal dieser ein hervorragender Schüler ist. Doch nach und nach entwickelt sich zwischen den beiden allmählich eine Freundschaft. Die Jungen versuchen ihren Alltag zu meistern, aber die Realität des Krieges macht auch vor der scheinbar heilen Welt des Internats keinen Halt: Die Lebensmittel sind knapp, die Kinder frieren erbärmlich und bei Bombenangriffen wird der Unterricht kurzerhand in die Kellergewölbe verlegt. Julien ahnt, dass sein neuer Freund ein Geheimnis verbirgt: Jean ist Jude. Eines Tages steht die Gestapo vor der Tür.

Bereits in Lacombe, Lucien hat sich Louis Malle mit der Besetzung Frankreichs durch die Nationalsozialisten auseinander gesetzt. Mit Auf Wiedersehen, Kinder, der 1987 entstand und mehrfach preisgekrönt wurde, setzte Louis Malle nicht nur dem zivilen Widerstand gegen die Nazis, sondern vor allem auch dem Mut und der Menschlichkeit ein bewegendes Denkmal. Basierend auf autobiographischen Erlebnissen seiner Kindheit erzählt Malle die berührende Geschichte von Pater Jacques (im Film Pater Jean), der in seinem Internat jüdische Kinder vor den Deutschen versteckte. Seinen Einsatz bezahlte der mutige Pater mit dem Leben, auch die Kinder, die – anders als im Film – vermutlich von Nachbarn verraten wurden - überlebten nicht. Das 16-seitige Booklet, das der DVD beiliegt, erhält weitere ausführliche Informationen über die historischen Hintergründe sowie Interviews mit Louis Malle und Zeitzeugen. Bild und Ton wurden für die DVD sorgfältig remastered. Auch die Ausstattung – u.a. eine interessante Dokumentation über Louis Malle sowie der komplette Chaplin-Film, den die Kinder im Internat sehen – sind sehenswert. Gesehen durch die Augen eines Kindes ist Auf Wiedersehen, Kinder ein eindrucksvolles filmisches Dokument der Menschlichkeit und der Güte, ohne dabei jedoch ins Sentimentale zu entgleiten. Ein berührendes Meisterwerk, das zu Malles besten Filmen zählt. -- Birgit Schwenger

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail