GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


DVD   

Darsteller Kiefer Sutherland, Kim Raver, Mary Lynn Rajskub, Carlos Bernard, Gregory Itzin
Ländercode 2
Laufzeit 1080 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Bildformat Dolby, PAL, Surround Sound
Freigabe ab 16 Jahren
Medien 7
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 4010232038647

Fr. 4.90 Fr. 6.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Ohne Zweifel ist die Staffel fünf bislang die beste Staffel von 24 – sie startet mit einem Knaller, und die Spannung lässt nie nach, wobei es um eine verzwickte Verschwörung auf höchster Ebene in Bezug auf die Kontrolle der Ölvorkommen in Zentralasien geht. Die vierundzwanzigstündige Nervenzerreißprobe baut innerhalb einer ansteigenden Folge von Betrug, Wendungen und hintergründigen Absichten eine Krise nach der anderen auf. Alles beginnt mit einem schrecklichen politischen Attentat, das einem in Ungnade gefallenen ehemaligen CTU-Agenten (Peter Weller) und einer radikalen Gruppe russischer Separatisten (unter Leitung des britischen Schauspielers Julian Sands) zugeschrieben wird, die damit drohen, tödliches Nervengas in Los Angeles freizusetzen, um dadurch ihren Protest gegenüber einem Vertrag zwischen den U.S.A. und Russland kund zu tun, der von Präsident Charles Logan (Gregory Itzin) unterschrieben werden soll. Während Logans labile Frau Martha (Jean Smart), der Geheimdienstmann Aaron Pierce (Glenn Morshower) und der Berater des Präsidenten Mike Novick (Jude Ciccolella) nach und nach die Verschwörung aufdecken, taucht der CTU-Tausendsassa Jack Bauer (Kiefer Sutherland, der Star der Serie) aus dem selbstgewählten Exil auf, um seinen CTU-Kollegen in dieser lebensbedrohenden Suche nach der Wahrheit zur Seite zu stehen. In der Zwischenzeit hat CTU-Chef Bill Buchanan (James Morrison) mit einem unerfahrenen und kontrollsüchtigen Vorgesetzten (Sean Astin) sowie einer erzwungenen Übernahme der CTU durch die "Homeland Security"-Chefin Karen Hayes (Jayne Atkinson) zu kämpfen, was Bauer und seine Freunde bei der CTU dazu zwingt, "verdeckt" zu arbeiten und ihre eigenen Wege zu gehen, um so dem Andenken an einen getöteten Freund und Anführer die nötige Ehre zu erweisen. Dabei spielt auch die außergewöhnliche Hackerin und Computerspezialistin der CTU, Chloe O’Brian (perfekt verkörpert von Mary Lynn Rajskub), eine große Rolle. "Tag fünf", der sich auch um die Ausrufung des Kriegsrechts und eine geheimnisvolle Gruppe unbekannter Verschwörer dreht, hat selbst loyale Fans von 24 insofern schockiert, als dass es viele Tote gab, und darunter auch einige wichtige Nebendarsteller waren. All dies summiert sich zu einer außergewöhnlichen Staffel, die Sutherland verdientermaßen einen Emmy als "außergewöhnlicher Hauptdarsteller in einer Fernsehserie" einbrachte, ebenso wie die verdienten Emmy-Nominierungen von Otzin und Smart sowie den Emmy für die Regiearbeit von Co-Executive Producer Jon Cassar bei der spannenden ersten Folge der Staffel. Obwohl die atemberaubenden Wendungen bei 24 nicht immer einer genaueren Untersuchung standhalten, sind diese vierundzwanzig Episoden dennoch rasant geschrieben und präzise inszeniert, wobei Wert darauf gelegt wurde, die Thrillerhandlung herauszustellen und zur gleichen Zeit die komplexe und zudem opernhaft tragische Beziehung zwischen Präsident Logan und seiner Frau zu thematisieren. Dies alles zusammen genommen, hat man einen guten Grund, der sechsten Staffel entgegen zu fiebern. --Jeff Shannon

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail