GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Blu-ray   

Kategorie Komödie
Darsteller Susan Sarandon, Amy Adams, Patrick Dempsey, Timothy Spall, James Marsden
Regie Kevin Lima
Ländercode 2
Laufzeit 107 Minuten
Sprache Englisch (Untertitel für Hörgeschädigte), Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
Freigabe ab 6 Jahren
EAN 8717418150884

Fr. 0.90 Fr. 7.90

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar. Wenn sie diesen Artikel reservieren erhalten sie eine E-Mail sobald wieder ein Exemplar verfügbar ist. Das Exemplar bleibt dann drei Tage für sie reserviert und sie können sich für einen Kauf entscheiden. Die Reservation ist unverbindlich.

Artikelbeschreibung

In der Märchenwelt ist das Leben idyllisch – dort gibt es kaum Auseinandersetzungen, und das Singen eines Lieds löst jegliche Probleme. Was aber geschieht, wenn eine Märchenprinzessin auf magische Art und Weise in die reale Welt transportiert wird? Verwünscht beginnt in der animierten Märchenwelt namens Andalasia, wo Prinzessin Giselle (Amy Adams) den Prinzen Edward (James Marsden) heiraten und glücklich bis an ihr Lebensende leben soll. Das Problem ist nur, dass Edwards Stiefmutter, Königin Narissa (Susan Sarandon), den Thron nicht aufgeben will und alles dafür tut, Giselle aus Edwards Leben fernzuhalten. Königin Narissas Lösung besteht darin, dass sie Giselle in einen Brunnen schubst, der Giselle auf magische Art und Weise mitten in die reale Welt befördert – mitten auf den Times Square in New York, um genau zu sein. Damit beginnt dann der realverfilmte Teil der Geschichte, wobei Giselle schon bald feststellen muss, dass in dieser Welt viele Dinge auf erschreckende Weise anders sind, und sie auf das kaltschnäuzige Verhalten der dortigen Bewohner schlecht vorbereitet ist. Giselle findet sich schließlich allein in einer stürmischen Nacht im falschen Teil der Stadt wieder, aber ein zufälliges Zusammentreffen mit Robert (Patrick Dempsey) und seiner Tochter Morgan (Rachel Covey), die Prinzessinnen toll findet, bringt sie an einen warmen, sicheren Ort, wo sie die Nacht verbringen kann und bildet den Anfang einer komplizierten, aber spannenden Beziehung. Als Giselle beginnt, jene Märchen-Wahrheiten zu hinterfragen, die sie immer von Natur aus geglaubt hatte, verändert sich auch Roberts Sicht auf das Leben und die Liebe. Es gibt einige Parallelen zu den klassischen Disney-Märchengeschichten wie Cinderella, Schneewittchen oder Dornröschen, wie zum Beispiel den Ball des Königshauses, kleine Tiere und Nager, die auf Zuruf das Haus putzen, die Bedrohung durch vergiftete Äpfel, Charaktere, die unvermittelt Lieder singen sowie die Macht des Kusses der wahren Liebe - und die absurde Gegenüberstellung von Märchen-Idealismus und harter Realität ist überaus lustig. Die Musik stammt von Alan Menken und Stephen Schwartz, die schon für Pocahontas und Der Glöckner von Notre Dame verantwortlich zeichneten. Auch spielt die Elpheba aus der Broadway-Aufführung von "Wicked", Idina Menzel, als Nancy und – in einem kurzen Auftritt – die ehemalige Prinzessinnen-Synchronsprecherin Judy Kuhn (Pocahontas) mit. Verwünscht ist einer der besten und unterhaltsamsten Disney-Filme des Jahres. (Über sechs Jahren empfehlenswert in Begleitung Erwachsener, aufgrund einiger gruseliger Szenen und dezenten Anzüglichkeiten.) --Tami Horiuchi

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail