GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Blu-ray   

Kategorie Abenteuer, Comedy
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 888837896894

Fr. 3.90 Fr. 4.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kommissar Rizzo, genannt "Plattfuß", der Kommissar, der es ablehnt, eine Waffe zu tragen, ist einem Rauschgiftsyndikat auf der Spur, sie führt ihn nach Südafrika. Plattfuß fliegt inkognito und erfährt, daß sein toter Informant, Polizist bei der dortigen Abteilung für Diamantendiebstahl und -schmuggel war. Als er dessen Wohnung aufsucht, macht er eine weitere schreckliche Entdeckung: auch die Frau des Polizisten ist getötet worden. Beim Hinausgehen trifft er auf einen kleinen Jungen, ein Sohn der beiden Ermordeten. Der Kleine erschrickt vor ihm und läuft weg - geradewegs in die Arme eines der Verbrecher, von denen sich Plattfuß seit seiner Ankunft ständig umgeben weiß und der auf ihn gewartet hat. Die Hilferufe des kleinen Bodo setzen die berühmten Fäuste von Plattfuß in Aktion, er befördert den Verbrecher ins Land der Träume. Von da an hat Plattfuß einen treuen kleinen Freund. Aufwendige Safaris eines gewissen Smollet erregen das Mißtrauen von Plattfuß, und er beschließt der Sache auf den Grund zu gehen. Der nächsten Safari folgt er in einem "geliehenen" Flugzeug und tappt in eine Falle, aus der ihn sein Freund Bodo rettet. Um den Kopf der Bande entlarven zu können, gibt Plattfuß vor, mit ihnen gemeinsame Sache zu machen und beteiligt sich an einem Diamantenraub. Räuber und Geraubtes verschwinden zu Smollets Farm, wo sich auch bald der Verdacht von Plattfuß bestätigt. In den Tierkäfigen wird Heroin geschmuggelt. Kurzentschlossen setzt er nochmals seine Fäuste in Aktion und alle Gegner matt. Seine Aufgabe ist beendet. Plattfuß kehrt zurück nach Italien - mit seinem kleinen Adoptivsohn Bodo.

VideoMarkt

Der neapolitanische Kommissar Rizzo wird von einem Unbekannten angerufen, der vor seinen Augen ermordet wird. Die Spur führt nach Südafrika. In Johannesburg macht Rizzo die Wohnung des toten Informanten aus und rettet dessen kleinen Sohn Bodo vor Halunken. Auf einer Safari soll Rizzo in eine Tierfalle gelockt werden, Bodo befreit ihn. Rizzo gibt vor, einen Diamantenraub zu planen. Der Coup gelingt, die Gangster, die Heroin in Tierkäfigen schmuggeln, setzen sich auf eine Tierfarm ab, wo Rizzo enttarnt wird und mit Bodo die Gangster bezwingt.

Video.de

Der dritte Film der vierteiligen Serie um den sympathischen Brummbär Kommissar Rizzo, wie alle Teile von Regisseur Steno (= Stefano Vanzina) inszeniert. Im Original wird "Plattfuß" auch "Afrikaner" genannt, eine Anspielung auf den römischen Heerführer Scipio l' Africano. Adoptivsohn Bodo, ein Zulu-Junge, ist auch im vierten Teil "Plattfuß am Nil" dabei. Caputo, Rizzos ehemaliger Sergeant, ist in dieser Folge zum Kellner geworden. Bud Spencer brachte 1978 die von ihm selbst entworfene Kollektion von Kinderkleidung auf den Markt.

Blickpunkt: Film

Ein bärenstarker Kommissar aus Neapel jagt mit Hilfe einer afrikanischen Jungla in Südafrika nach Rauschgiftschmugglern.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Bud Spencer jagt in Südafrika Rauschgiftschmuggler.

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail