GameStock - Gebraucht - Getestet - Günstig
sicher kaufen auf GameStock.ch


Blu-ray   

Kategorie Action, Abenteuer
Darsteller David Belle, Cyril Raffaelli, Tony D'Amario
Regie Pierre Morel
Laufzeit 85 Minuten
Sprache Deutsch, Französisch
Bildformat Widescreen
Freigabe ab 18 Jahren
Zustand Gebraucht in Top-Zustand
EAN 0886976490591

Fr. 5.90 Fr. 7.90

nur noch 1 Stück verfügbar

Artikelbeschreibung

Die Geschichte ist nicht besonders ergreifend - und auch das Finale mit den bösen Polizisten ist absehbar, aber darum geht es hier auch gar nicht. Vielmehr ist dies ein Film, der David Belle und die von ihm initiierte Parkour-Bewegung zelebriert. Bei Parkour geht es darum, natürliche und künstliche Hindernisse zu überwinden und sich dabei ganz und gar auf den eigenen Körper zu verlassen. Wie so etwas dann aussehen kann, stellt Belle in zahlreichen Actionszenen unter Beweis, wenn er über Dächer entlangläuft, springt, Wände bezwingt und ein Tempo vorlegt, dass einem Hören und Sehen vergeht. Es ist erstaunlich, wozu David Belle und sein Kollege Cyril Raffaelli imstande sind. Bei der hier gebotenen hochprozentigen Action wird auf Effektarbeit und Kabeleinsatz verzichtet. Was man hier sieht, das ist auch wirklich passiert. In der Beziehung wirkt "Ghettogangz" ähnlich gut wie "Ong Bak" und man sieht es fast schon vor sich, wie Belle und Ong Baks Star Tony Jaa in einem gemeinsamen Film die Fetzen fliegen lassen. "Ghettogangz" ist energetisches Kino voller Bewegung, ein Rausch für die Sinne. Fazit: Atemberaubende Action

Moviemans Kommentar zur DVD: Ein toller Actionfilm in technisch toller Umsetzung. Kleinere Schwächen gibt es, aber das Endergebnis kann überzeugen.

Bild: Das Bild weiß zu gefallen. Die Farben sind nicht ganz natürlich, was an verschiedenen Filtern liegt. Dadurch ergibt sich aber ein ganz eigener, in sich stimmiger Stil. Die Kompression ist gut, nur leichtes Aliasing fällt wirklich gröber auf (01:06:16). Rauschen ist im minimalen Bereich vorhanden und nicht weiter störend. Am ehesten weißt noch der Kontrast Schwachpunkte auf. Der Schwarzwert ist hoch, die Konturierung teilweise jedoch nicht so toll. So hebt sich die schwarze Uniform bei 00:32:31 gar nicht vom ebenfalls schwarzen Hintergrund ab. Die Schärfe ist gut und sorgt auch bei Bewegungen für ein konstant stabiles Bild, was angesichts der vielen Actioneinlagen schon ein sehr wichtiger Punkt ist.

Ton: Der deutsche und der französische Ton erscheinen gleichwertig. Letzterer ist nur für Kenner der Sprache interessant, da leider auf eine deutsche Untertitelung verzichtet wurde, womit für viele wohl die Originaltonspur recht wertlos ist. Die Dialoge sind sauber und klar zu verstehen. Verzerrungen gibt es keine, Hintergrundraushen fällt auch nicht auf. Action gibt es in Hülle und Fülle — und das ist es auch, wo der Ton zu glänzen vermag. Hier wird kräftig geschossen, gerannt und geprügelt, und all das ist auch akustisch adäquat umgesetzt.

Extras: Die Extras sind recht reichhaltig. Die erweiterte Szene ist eher belanglos, die Outtakes amüsant. Neben Trailer und Bildergalerie gibt es noch ein Making Of. Und das ist es, das wirlich gefällt, denn auf fast einer Stunde wird gezeigt, wie dieser von Luc Besson mitgeschriebene und produzierte Film entstanden ist, wobei natürlich viel Wert auf die Parcour-Szenen gelegt wird. --movieman.de

 

 

 

Warenkorb
Fr. 0.00
Newsletter abonnieren:
E-Mail